dbb Jahrestagung 2018

Vom 07. bis 09. Januar 2018 fand in Köln die dbb Jahrestagung 2018 nach dem Motto: Deutschland hat gewählt – Was nun?, statt. Zu Beginn des Jahres 2018 stehen wir in Deutschland vor einer Situation, die wir nach einer Bundestagswahl in dieser Form nicht kannten: Wir haben nach 15 Wochen noch keine Bundesregierung!

Als der dbb das Tagungsthema „Deutschland hat gewählt – was nun?“ festlegte, ging er davon aus, auf der Jahrestagung mit Vertretern einer neuen Bundesregierung ins Gespräch zu kommen. Denn Deutschland braucht eine stabile Regierung für verlässliche Politik im Innern, in Europa und für die weltweiten Beziehungen. Trotzdem möchten der dbb auch in diesem Jahr dem Anspruch gerecht werden und aktuelle politische Fragestellungen erörtern: Nicht erst seit der Bundestagswahl haben wir es mit neuen Konstellationen in deutschen Parlamenten zu tun. Dies ist zunächst Ausdruck einer lebendigen Demokratie. Die Politik wird allerdings weiter gefordert sein, gesellschaftliche Debatten nicht populistischen Kräften zu überlassen. Mit Christian Lindner, MdB und Boris Palmer (Oberbürgermeister) haben zwei erfahrene Politiker der Bundes- und Kommunalebene über aktuelle politische Erfahrungen und Entwicklungen diskutiert.

Es war die erste große Veranstaltung von Ulrich Silberbach nach der Wahl zum neuen Bundesvorsitzenden dbb beamtenbund und tarifunion, die er bravourös gemeistert hat. Noch einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem neuen Amt, lieber Ulrich Silberbach, im Namen des Berufsverbandes der Bayerischen Hygieneinspektoren.

Unser Berufsverband wurde vor Ort von unserem stellv. Landesvorsitzenden, Dirk Rieb, vertreten. Er hat während der Jahrestagung wieder unzählige Gespräche mit anderen Verbandsvorsitzenden und Mandatsträgern geführt und die Bedeutungen der Hygieneinspektoren dargestellt.

Bericht: Berufsverband Bayerischer Hygieneinspektoren

 

Aktuelle Seite: Startseite dbb Jahrestagung 2018